In der Fertigung haben wir uns auf die hochgenaue Erstellung des wichtigsten Werkzeugteiles spezialisiert – die CAVITÄT. Diese wird bei uns auf HSC-Maschinen mit Laservermessung und Nullpunktspannsystemen hergestellt. Jede Kontur ist über standardisierte Nullpunktspannsysteme wiederholsicher, auch auf allen folgenden Prozessschritten, aufzunehmen. Hierdurch entsteht die größtmöglich prozessübergreifende Konturgenauigkeit. Diese ist Voraussetzung für spätere Korrekturen, Optimierungen und Änderungen auf höchsten Qualitätsniveau.

CAD/Konstruktion

Die Voraussetzung für jede moderne Bearbeitungsmaschine sind 3D-CAD Daten. Hier werden die Kosten für die Werkzeuganfertigung, aber auch für die Qualität der Werkzeuge und der Bauteile festgelegt. Unsere erfahrensten Mitarbeiter bilden hier die Denkfabrik des Unternehmens. Durch die Nähe zu Produktion werden unsere Prozesse und Konstruktionen nahezu täglich überdacht verbessert und schlussendlich als hochwertiger Standard definiert:

 

  • 5 Arbeitsplätze
  • CATIA V5
  • Orientierung an Freigaben von Volkswagen
  • Angeschlossen an das Volkswagen Konstruktionsdaten System KVS
  • IT Sicherheitszertifikat von VW und zugelassen für den Umgang mit vertraulichen Daten

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns >

CAM

Jede Maschinenbewegung, ob Fräser oder Elektrode wird im CAM-System detailgenau vorbereitet. Unsere CAM-Experten legen anforderungsgerecht die wirtschaftlichste, schnellste und qualitativ hochwertigste Herstellungsmethode fest. Gleichzeitig werden die Bearbeitungsstandards der Programme für unsere 3- und 5-achsigen Hochgeschwindigkeitsfräsmaschinen, Elektrodenfräsen und Erodiermaschinen erstellt.

 

  • 3 Arbeitsplätze
  • PowerMILL (Delcam)
  • Powershape (Delcam)

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns >

Messtechnik

Messtechnik ist im Werkzeugbau nicht nur bei der Qualitätskontrolle essentiell, sondern schon initial zur Einrichtung der Werkstücke eine notwendige Anwendung zur Sicherstellung hochwertiger Qualität in späteren Produktionsphasen. Bei uns werden alle Werkstücke nach der Palettierung genau vermessen. Hierbei werden, die oft nur minimalen Verschiebungen des Werkstückes in X, Y, oder Z und die Verdrehung zum theoretischen Nullpunkt an eine Datenbank weitergegeben, auf die jede Bearbeitungsmaschine Zugriff hat. Neben den Werkstücken können wir hier ebenfalls eine Vermessung von Kunststoffteilen abbilden. Eine profunde Messtechnik ist eines unserer Qualitätsmerkmale.
  • 3D CNC-Messmaschine PreSet (Erowa)
    Software: ARCO CAD
    Verfahrweg X x Y x Z = 700 x 650 x 500 mm

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns >

Frästechnik/Automation

Unsere HSC-Bearbeitung der Werkstücke und Elektroden ist vollautomatisiert. Die eingemessenen Werkstücke und Elektrodenrohlinge  werden auf Paletten in einem Regalsystem eingelagert. Durch eine Datenbank und Chiperkennung gesteuert, übergibt ein Roboter sowohl das Werkstück, als auch die notwendigen Fräswerkzeuge, die Versatzdaten und die Bearbeitungsprogramme an die vorausgewählte HSC-Maschine. Bei der Abarbeitung wird über Laservermessung der Verschleiß der Bearbeitungwerkzeuge überprüft und somit die Qualität sichergestellt. Hat ein Werkzeug einen messbaren Verschleiss wird es gegen eines von ca. 400 Schwesterwerkzeugen ausgetauscht.
Der Bediener hat die Möglichkeit der Priorisierung von Werkstücken. Das Ganze nahezu 24h täglich über das ganze Jahr. Nur so kann Ihr Werkzeug in höchster Qualität wirtschaftlich hergestelllt werden.

 

2- und 2,5 D Fräsarbeiten und Vorbereitung der Kontureinsätze von Hinten zur Palettierung:
  • 1 CNC-Fräsmaschine DMU 50
    3D Bahnsteuerung iTNC 530
    Verfahrweg X x Y x Z = 500 x 450 x 400 mm

 

Automatisierte Herstellung von Elektroden (Graphit), Alueinsätzen und Einsätzen aus gehärtetem Stahl:
  • 2 HSC-Fräsmaschinen RXP 601 DSH / RXP 500 (Röders)
    Arbeitsbereich X x Y x Z = 600 x 450 x 300 mm Durchfahrhöhe: 385 mm

 

Bearbeitung von Formplatten:
  • 1 Hochgeschwindigkeits-
    fräsmaschine RFM 760 (Röders)
    Arbeitsbereich X x Y x Z = 760 x 550 x 400 mm Durchfahrhöhe: 485 mm

 

Zur Aufnahme von Palettensystemen der Firma EROWA:
  • 1 Automationsanlage – Bestückungsroboter
    für die Versorgung der 2 Stück HSC Fräsmaschinen RXP 601 DSH / RXP 500 Abmessungen 6,5 x 6,5 x 4 m

 

Gesamtkapazität:
  • 140 Paletten Typ Erowa IST 50 (Elektroden und Werkstücke bis 100 x 100 mm)
  • 8 Paletten Typ Erowa IST 100 (Werkstücke bis 200 x 200 mm)
  • 12 Paletten Typ Erowa UPC (Werkstücke bis 320 x 400 mm)
  • 432 Fräswerkzeuge Typ HSK 40
  • 2 Abdeckpaletten IST 50/100 und UPC

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns >

Erosion

Wenn die Frästechnik an ihre Grenzen stößt oder sehr scharfe Konturen gefordert sind ist die Funkenerosion die einzige Herstellungsmöglichkeit. Sowohl die Elektroden, welche zu 99% aus Graphit gefertigt sind, als auch die Werkstücke werden auf Nullpunktspannsystemen aufgenommen. Die Maschine ist an die Versatzdatenbank angeschlossen und übernimmt somit die Versatzdaten aus der Frästechnik.

 

  • CNC-Senkerodiermaschine exeron Modell S 313 MF Verstellwege X x Y x Z = 62 x 420 x 400 mm
  • Erodiermaschine DE 10-C (Deckel)
    Arbeitsbereich X x Y x Z = 215 x 165 x 250 mm
    Aufspannfläche: 350 x 240 mm

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns >

Handfertigung

Den letzten Schliff und die endgültige Qualität der Werkzeuge werden durch unsere Mitarbeiter in der Handarbeit festgelegt. Allesamt „Qualitätsfanatiker“ und im letzten Prozessschritt für die Freigabe des Werkzeuges zur Produktion verantwortlich. Die erfahrenen Mitarbeiter schließen den Kreis auf Qualitätsebene zur Konstruktion und optimieren Durchlaufzeit, Kosten und Qualität.

 

  • 1 Stück Drehmaschine Weiler E35
  • Diverse Bohrmaschinen, Schleifmaschine
  • Diverse Werkzeuge für die manuelle Werkzeugbearbeitung

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns >

Spritzguß

Fundierte Erfahrung und Qualität im Werkzeugbau ist wenig hilfreich, wenn nicht erfahrene Spritzgießexperten die Werkzeuge einfahren und die vereinbarte Produktqualität über die gesamte Herstellungszeit sicherstellen können. Aus diesem Grund produzieren wir in Anlehnung an die EN 16949. So verfügen wir über die statistische Qualitätsauswertung (SPC), um wiederkehrende Fehler abstellen oder schleichende Abweichungen erkennen zu können.

 

  • Spritzgießmaschine Arburg Allrounder 221
    Schließkraft: 25 t Spritzgewicht: 41 g
  • Spritzgießmaschine Arburg Allrounder 370
    Schließkraft: 75 t Spritzgewicht: 132 g
  • Spritzgießmaschine Arburg Allrounder 570
    Schließkraft: 220 t Spritzgewicht: 359 g

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns >
CAVITÄT MENU
×

Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Details

Um Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website zu gewährleisten, sollten Sie in Ihren Cookie-Einstellungen „Cookies erlauben“ verwenden. Wenn Sie ohne Änderungen der Einstellungen mit der Nutzung fortfahren oder auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen